Neue Feuerwehr-Kennzeichen

Am 09.06. konnte unsere neuen Feuerwehrkennzeichen ihrer Bestimmung übergeben werden. Somit haben alle drei Fahrzeuge und die Abschleppachse nun das Kennzeichenkürzel FW gefolgt von einem Korpsabzeichen.

Gruppeübung 2 & 3

Am 05.06. machte die Gruppe 2 eine Brandübung mit dem neue HLF3. Dabei wurden das Hydroschild, die verschiedenen Strahlrohre mit und ohne Stützkrümmer und der Wasserwerfer durchgenommen.

Am 06.06. war dann die Gruppe 3 mit einer Brandübung an der Reihe. Hierbei wurde verstärkt auf die Einsatzmöglichkeiten des Hohlstrahlrohres eingegangen.

 

Waldbrandverordnung

Die Bezirkshauptmannschaft hat aufgrund der andauernden Trockenheit eine Waldbrandverordnung erlassen.

Aufgrund dieser Verordnung und gerade allgemein herrschenden Lage, bitten wir Sie dieses Jahr auch auf Osterfeuer zu verzichten.

Danke für Ihre Kooperation, ein schönes Osterfest und bleiben Sie Gesund.

 

Technische Hilfeleistung – Straßenreinigung

Am 24.03.2020 wurden wir mittels Pager und Blaulicht SMS zu einer Technischen Hilfeleistung im Ortsgebiet gerufen. Durch ein technisches Problem kippte ein kleines Güllefass, das mit Fruchtmeische gefüllt war, um. Dies führte dazu, dass ein Großteil des Inhaltes austrat. Mit unserer Straßenwaschanlage des HLF 3 konnten wir die Flüssigkeit beseitigen und nach rund einer Stunde wieder im Feu

erwehrhaus einrücken. 

Feuerwehrball

Am 11. Jänner fand im Gasthaus zur Gemütlichkeit unser alljährlicher Feuerwehrball statt.

Dazu begrüßte Kommandant HBI Harald Steiner zahlreiche Gäste aus Nah und Fern. Unter den Besuchern waren auch Feuerwehrabordnungen der Feuerwehren Neustift an der Rosalia, Oberschlatten, Wiesen und Wiesfleck.

Für eine gelungene Mitternachtseinlage sorgten die Puntigamerzwerge 2.0.
Ein YouTube Video davon folgt.

Für musikalische Unterhaltung bis in die Morgenstunden sorgte die John Trobs Band.

Mitgliederversammlung

Die erste Mitgliederversammlung im Jahr 2020 fand am Freitag, dem 05.01. im Gasthaus Hofbauer-Korzil statt.

Traditionell war zu dieser Sitzung auch Bürgermeisterin Traude Gruber und die Gemeinderäte eingeladen.

Zu Beginn der Sitzung gedachten wir unseren verstorbenen Kameraden, 2019 mussten wir EBI Franz Steiner und LM Martin Kabinger die letzte Ehre erweisen.

Der Kommandant HBI Harald Steiner blickte auf das abgelaufene Jahr zurück und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Highlights im abgelaufenen Jahr waren die erstmaligen Arbeiten für das „neue“ Feuerwehrfest im Feuerwehrhaus und die Anschaffung des neuen HLF3.

Nach dem Bericht des Verwalters BSB Markus Thurner erfolgte durch OLM Franz Gruber ein Präsentation mit Bildern des abgelaufenen Jahres.

VM Christian Ponweiser folgte mit seinem Kassabericht und wurde danach von der versammelten Mannschaft einstimmig entlastet. HBI Harald Steiner bedankte sich für 14 Jahre reibungslose Zusammenarbeit bei VM Christian Ponweiser. Nach 14 Jahren als „Kassier“ tratt dieser zurück übergab seine Funktion an den neuen Verwaltermeister Patrick Katzgraber.

VM Christian Ponweiser erhielt für seiner jahrelange Tätigkeit den Ehrendienstgrad EVM.

Feuerwehrarzt Dr. Adil Al-Sayegh lobte die Durchführungen der Atemschutzuntersuchungen und bedankte sich dafür bei OLM Gerhard Holzapfel. Unser Feuerwehrarzt hielt fest, dass der Finnentest wohl die beste Methode sei die Tauglichkeit festzustellen.

Der Sachbearbeiter Feuerwehrjugend LM Helmut Rath zog ein positives Resumee des Jahres 2019 und zeigte die zahlreichen Aktivitäten anhand einer Präsentation.

Im Zuge der Sitzung konnten wir unserem langjährigen Zugskommandante HBM Walter Katzgraber zum 60igsten Geburtstag gratulieren. ALLES GUTE nochmals.

Krampusrummel 2019

Der heurige Krampusrummel am 16.11. war wieder ein tolles Spektakel.

Angeführt von den Leitha Bartl’n baten 10 Krampusgruppen eine atemberaubende Show.

Im Anschluss ging es bei der Devil’s Night Party mit DJ STEVE RAY heiß her.

Fertigkeitsabzeichen Melder

Auch wir haben heute in Steinabrückl beim Fertigkeitsabzeichen Melder teilgenommen. Die Prüfung bestand aus Bedienung des Funkgerätes, Funkgespräche und theoretischen Teil. Alle haben die Prüfung bestanden.

 

 

 

 

Finnentest

Am 21.09.2019 gab es fü die Atemschutzträger die Gelegenheit den Finnentest im Feuerwehrhaus zu absolvieren. Bereits im Juni absolvierten die ersten Kameraden diesen Test.

Der Finnentest ist eine Möglichkeit seine jährliche Atemschutztauglichkeitsprüfung zu absolvieren.

Dabei sind fünf Stationen zu bewältigen:

  • Gehen mit und ohne Kanistern
  • Stiegen steigen
  • Bewegen eines liegenden LKW-Reifens mittels Hämmern
  • Unterkriechen – Übersteigen von Hindernissen
  • C-Druckschlauch einfach rollen

Alle angetretenen Teilnehmer konnten den Test erfolgreich abschließen.

Segnung unseres HLF3

Bei schönstem Wetter war es endlich soweit. Unser neuer Pfarrer KR Mag. Franz Pfeifer konnten unser beisein zahlreicher Gäste unser neues HLF3 (Hilfelöschfahrzeug 3 / Tank) segnen und seiner Bestimmung übergeben.

Für die gelungene musikalische Gestaltung sorgte die Blasmusik Bucklige Welt Nord.

Zu Beginn begrüßte unser Kommandant HBI Harald Steiner die zahlreichen Gäste und stellte das neue HLF3 vor. Nachdem unserer altes Tanklöschfahrzeug bereits 30 Jahre im Dienst war wurde diese Neuanschaffung notwendig. Die FF Hochwolkersdorf befindet sich somit auf dem neuesten Stand der Technik. HBI Steiner bedankte sich bei der gesamten Bevölkerung für die äußerst großzügigen Spenden, bis zur Fahrzeugsegung wurden bei einer Haussammlung bereits über €32.000 gespendet.

Bedanken konnte sich der Kommandant ebenfalls bei den Fahrzeugpatinnen, Christiane Katzgraber und Getrude Steiner, für die Übernahme der Patenschaft.

Nach der Begrüßung durch Kommandant HBI Harald Steiner folgten die Grußworte durch Bürgermeisterin Traude Gruber.

Im Anschluss folgte Bezirkskommandant OBR Ing. Rudolf Freiler mit seinen Grußworten. Stellvertretend für die Landeshauptfrau war der Abg. zum NÖ Landtag Ing. Franz Rennhofer bei uns und gratulierte uns ebenfalls zu unserer Neuanschaffung. Zum Abschluss der Grußreden wünschte uns der Abg. zum NÖ Landtag Klubobmann Reinhard Hundsmüller alles Gute mit dem neuen Fahrzeug.

Nach den Reden der Ehrengäste konnten noch zahlreiche Ehrungen vorgenommen werden.

Bürgermeisterin Traude Gruber überraschte unseren Kommandanten und überreichte ihm den Ehrenring der Gemeinde Hochwolkersdorf.

Das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens (25 Jahre) erhielten:

  • VM Christian Ponweiser
  • LM Ronald Beisteiner
  • LM Otmar Beisteiner

Das Verdienstzeichen NÖ LFV 3. Klasse in Bronze erhielten:

  • BI Daniel Steiner
  • BM Christoph Thurner
  • OLM Helmut Rath

Zum Abschluss überreichte der Abschnittskommandant BR Roland Kleisz unseren Kommandanten das Verdienstzeichen ÖBFV  3. Stufe.

Nach den Ehrungen war es Zeit für die feierliche Segnung des HLF3 durch KR Mag. Franz Pfeifer.

Im Anschluss an die Segnung kamen wir zum gemütlichen Teil, der mit Grillkotelett und Grillwürstel für alle begonnen wurde.

Fotos: Nicolas Ernst