Türöffnung

Am 20.03. wurden wir gegen 11.55 Uhr zu einer Türöffnung alarmiert. Gemeinsam mit dem RK und der Polizei Wiesmath konnte der Einsatz nach rund 1 Stunde erfolgreich beendet werden.

Übungsbetrieb wieder aufgenommen!

Am Montag wurde die erste Gruppen-Übung des Jahres im Feuerwehrhaus durchgeführt. Vom Landesfeuerwehrverband wurde genehmigt, Übungen in Gruppen bis max. 10 Personen durchzuführen.
Um dies zu bewerkstelligen wurden sechs Gruppen eingeteilt die ab jetzt unabhängig voneinander den Übungsbetrieb wiederaufnehmen. Somit organisiert jeder der sechs Gruppenkommandanten seine Gruppe eigenständig um zu gewährleisten, dass nie mehr als 10 Personen bei einer Übung anwesend sind.
Um ein hohes Maß an Sicherheit zu garantieren wurde vereinbart, dass vor der Übung die Teststraße besucht wird und die Übungen mit FFP2 Maske abgehalten werden.
Den Beginn des Übungsbetriebes machte die Gruppe von Gruppenkommandant OLM Stefan Fürst mit einer umfassenden Geräteschulung des HLF3.
 
 
 
 
 
 

Mitglieder- und Wahlversammlung

Aufgrund der vorherrschenden Corona-Bestimmungen führten wir am 30.01. eine verkürzte Mitgliederversammlung mit Wahl durch.

HBI Harald Steiner hielt in seinem letzten Bericht des Kommandanten eine sehr emotionale Rede und bedankte sich bei ALLEN Unterstützern und Weggefährten.

Nach dem Bericht des Kommandanten folgte VM Patrick Katzgraber mit seinem Kassabericht und wurde danach von der versammelten Mannschaft einstimmig entlastet.

Danach übernahm den Wahlvorsitz Bgm. DI Martin Puchegger. Die Wahlvorschläge lauteten für den Kommandant auf Helmut Rath und für den Kommandant-Stellvertreter Daniel Steiner.
Zum Kommandant wurde Helmut Rath mit 48 Stimmen (von 51) und als Stellvertreter Daniel Steiner mit 49 Stimmen (von 51) gewählt und danach angelobt. Zum Verwalter wurde wieder BSB Markus Thurner ernannt. Als stellvertretender Leiter wird weiterhin VM Patrick Katzgraber fungieren.

Als erste Amtshandlung wurde der ehemalige Kommandant HBI Harald Steiner zum Ehrenkommandant ernannt. OBI Helmut Rath bedankte sich beim scheidenden Kommandanten für 21 Jahre als Kommandant und über 30 Jahre Tätigkeit im Kommando. Der neu gewählte Kommandant OBI Helmut Rath bedankte sich für die Wertschätzung und das Vertrauen, welches ihm entgegengebracht wurde, weiters bedankte er sich für die gute Kameradschaft, welche in der Feuerwehr besteht und hofft auch das diese weiterhin bestehen bleibt.

HBM Walter Katzgraber wurde nach 30 Jahren als Zugskommandant zum EHBM ernannt.

HLM Karl Seidl wurde zum BM, OLM Thomas Katzgraber wurde zum HLM, HFM Michael Hahn, FM Patrick Rath, FM Martin Kühteubl und FM Nina Kabelik wurden zum LM, HFM Kathrin Freytag, FM Nicolas Ernst,  FM Lena Rath, FM Dominik Kühteubl, FM Stefan Dutter zum SB befördert.

 

 

Covid-19 Massentest

Am 12. und 13. Dezember 2020 fanden die COVID-19 Massentests im Feuerwehrhaus statt.

Dabei unterstütze wir die Gemeinde bei der Durchführung. Im Keller des Feuerwehrhauses wurde dazu eine Teststraße aufgebaut.

Das Rote Kreuz nahm die Tests ab und zahlreiche Gemeinderäte und Freiwillige halfen bei Anmeldung, Auswertung und Verpflegung. Wir unterstützten die Testung mit insgesamt acht Kameraden (jeweils zwei vor Ort).

Fahrzeugbergung am Hübenweg

Am 22.10 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung am Hübenweg alarmiert.

Im durchfeuchteten Untergrund einer Baustelle bleib ein Fahrzeug stecken und konnte sich selbst nicht mehr aus der misslichen Lage befreien. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen und anschließend konnte der Fahrer seine Fahrt fortsetzen.

Motorradbergung

Am 21.10. wurden wir nach einem schweren Unfall zu einer Motorradbergung alarmiert.

Leider kam für den Verunfallten jede Hilfe zu spät, unser Beileid gilt den Angehörigen.

Nach absichern der Einsatzstelle wurde das Motorrad mittels Abschleppachse von uns aus dem Gefahrenbereich entfernt.

Neue Feuerwehr-Kennzeichen

Am 09.06. konnte unsere neuen Feuerwehrkennzeichen ihrer Bestimmung übergeben werden. Somit haben alle drei Fahrzeuge und die Abschleppachse nun das Kennzeichenkürzel FW gefolgt von einem Korpsabzeichen.

Gruppeübung 2 & 3

Am 05.06. machte die Gruppe 2 eine Brandübung mit dem neue HLF3. Dabei wurden das Hydroschild, die verschiedenen Strahlrohre mit und ohne Stützkrümmer und der Wasserwerfer durchgenommen.

Am 06.06. war dann die Gruppe 3 mit einer Brandübung an der Reihe. Hierbei wurde verstärkt auf die Einsatzmöglichkeiten des Hohlstrahlrohres eingegangen.

 

Waldbrandverordnung

Die Bezirkshauptmannschaft hat aufgrund der andauernden Trockenheit eine Waldbrandverordnung erlassen.

Aufgrund dieser Verordnung und gerade allgemein herrschenden Lage, bitten wir Sie dieses Jahr auch auf Osterfeuer zu verzichten.

Danke für Ihre Kooperation, ein schönes Osterfest und bleiben Sie Gesund.

 

Technische Hilfeleistung – Straßenreinigung

Am 24.03.2020 wurden wir mittels Pager und Blaulicht SMS zu einer Technischen Hilfeleistung im Ortsgebiet gerufen. Durch ein technisches Problem kippte ein kleines Güllefass, das mit Fruchtmeische gefüllt war, um. Dies führte dazu, dass ein Großteil des Inhaltes austrat. Mit unserer Straßenwaschanlage des HLF 3 konnten wir die Flüssigkeit beseitigen und nach rund einer Stunde wieder im Feu

erwehrhaus einrücken.